Политики и выборы, Голосуйте свободно, Участвуйте в демократии, Голосуйте за перемены, Онлайн референдум
Andreas Mölzer

Mölzer: Strache tut antisemitischer Cartoon leid

Andreas Mölzer 27%

button ElectionsMeter.com

Andreas Mölzer (Foto © APA)In Sachen des mutmaßlich antisemitischen Cartoons rudert die FPÖ nun zurück. Laut dem Europaabgeordneten Andreas Mölzer tue Strache die Veröffentlichung auf Facebook leid. Dieser wollte nichts Antisemitisches aussagen, versichert der FPÖ-Politiker.

 

Der freiheitliche Europaabgeordnete Andreas Mölzer hat versichert, dass FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache die Veröffentlichung eines mutmaßlich antisemitischen Cartoons auf der Internet-Plattform "Facebook" Leid tut. "Es ist einfach passiert. Das tut Strache auch Leid. Da war sicher kein antisemitischer Impetus dabei", sagte Mölzer am Dienstag in Straßburg. Er habe auch das Gefühl gehabt, dass sich Strache selbst in diesem Sinne geäußert habe.

 

"Strache wollte zu 100 Prozent nichts Antisemitisches aussagen. Dafür lege ich meine Hand ins Feuer", sagte Mölzer. Es habe sich vielmehr um eine "bankenkritische" Karikatur gehandelt. "Ich würde mich hüten, solche Sachen zu verteidigen", sagte der freiheitliche EU-Mandatar Franz Obermayr. Es bestehe abe. ein grundsätzliches Problem mit Veröffentlichungen auf Facebook. 

 

Lesen Sie weiter: KLEINE ZEITUNG (11.09.2012)


martina -
Пометитьno spam

ElectionsMeter не несёт ответственности за содержание аргументов. Обращайтесь пожалуйста к изображаемому пользователю или автору аргумента. Каждый аргумент и каждый текст опубликованный на ElectionsMeter должен включать оригинальное имя автора со ссылкой на первоисточник. Пользователи обязаны иметь ввиду уведомления о нарушении авторских прав. Пожалуйста, прочитайте внимательно правила пользования сайтом.

Назад на опрос: > Austria > Политики > Andreas Mölzer
 
load menu